«

»

Mrz 08 2011

Buch der Woche #2

So, meine Damen und Herren, willkommen bei der zweiten Ausgabe des Buchs der Woche! Wie Nuhrii auf Facebook selbst sagte, wurde die Buchvorstellung diesmal auf mich „abgeschoben“. ­čśë Diesmal wollen wir euch nochmal auf das Buch BIONICLE Chronicles #4: Tales of the Masks aufmerksam machen.

Wie ihr vielleicht wisst, ist dieses Buch das erste, das von Greg Farshtey geschrieben wurde, und damit seine Karriere als Buch-Autor der BIONICLE-Reihe begr├╝ndet hat. Alleine schon deshalb ist dieses Buch ein Must-Have f├╝r jeden BIONICLE-Fan.

Inhalt

Die Rahmenhandlung findet zwischen dem Sieg ├╝ber die Bohrok-Kal und der Entdeckung der Maske des Lichts statt: Vor dem gro├čen Kolhii-Spiel in Ta-Koro haben sich die sechs Turaga versammelt, um ├╝ber ein wichtiges Thema zu diskutieren, und sie sind sind sich dabei sehr uneinig: Sollen sie den Toa Nuva von Metru Nui erz├Ąhlen? Oder sind sie dazu noch nicht bereit?

Um ihre Standpunkte zu untermauern, erz├Ąhlen sie sich Geschichten. Diese wiederrum finden w├Ąhrend der Bohrok-Kal-Saga statt: Die Toa Nuva, beraubt ihrer Elementarkr├Ąfte, suchen nach den Kanohi Nuva, um es mit ihren neuen Feinden aufnehmen zu k├Ânnen. Dabei treffen sie auf unterschiedliche Hindernisse und m├╝ssen es irgendwie schaffen ihre Lage zu meistern; Dabei beweisen sie nach Meinung der Turaga entweder besonderes K├Ânnen, oder dass sie noch nicht bereit sind alles zu erfahren. Insgesamt werden f├╝nf Geschichten erz├Ąhlt (Nuju und Vakama erz├Ąhlen gemeinsam eine Geschichte).

Dass das Buch aus mehreren kurzen Geschichten besteht, bedeutet leider nat├╝rlich auch, dass man allgemein nicht sonderlich viel ├╝ber den Inhalt berichten kann, ohne dabei schon zu viel zu erz├Ąhlen und damit das Ende der ein oder anderen Geschichten zu verraten. Eines sei aber gesagt: Jede einzelne der Geschichten ist ├Ąu├čerst interessant und spannend geschrieben. Au├čerdem ist das Buch gespickt mit Andeutungen auf Ereignisse aus sp├Ąteren B├╝chern.

Fazit

Ganz klar: Tales of the Masks ist auf jeden Fall ein f├╝r alle sehr empfehlenswertes Buch. Auch wer Englisch noch nicht so gut kann oder eher Lesemuffel ist, sollte mal dar├╝ber nachzudenken, sich das Buch zu holen; denn das Buch ist relativ einfach geschrieben (Ich war bei der Ver├Âffentlichung auch erst 13 Jahre alt und hatte keine gro├čen Verst├Ąndnisprobleme), und da das Buch aus mehreren kleinen Geschichten besteht, kann man es auch h├Ąppchenweise sehr gut genie├čen.

Wer sonst noch keine BIONICLE-B├╝cher gelesen hat, dem w├╝rde ich ├╝brigens empfehlen, das Buch mindestens zwei Mal zu lesen – n├Ąmlich bevor und nachdem er die Adventures-Reihe gelesen hat. Denn das Buch heizt das Interesse an der Geschichte um Metru Nui richtig an, und wenn man die Geschichten bereits kennt, dann kann man die ganzen Andeutungen nochmal auf eine ganz andere Weise genie├čen.

Bestellm├Âglichkeit

Wer jetzt Interesse bekommen hat, (und nat├╝rlich auch jeder Andere) kann sich das Buch direkt ├╝ber den Chronist-Store bei Amazon bestellen – billig und versandkostenfrei.

Diskutiert diese Nachricht im Forum

├ťber den Autor

Toa-Nuva

Toa-Nuva

Toa-Nuva ist der globale Moderator des Chronist-Forums und ein langj├Ąhriger BIONICLE-Fan. Er veranstaltet monatlich das traditionelle Chatevent des Chronisten, zu dem ihr alle herzlich eingeladen seid.