«

»

Jun 09 2011

Zeitreise ins Jahr 2001…

Das Mata Nui Online Game… Anfang 2001 wurde es auf der offiziellen Homepage von BIONICLE veröffentlicht, und dann jeden Monat um ein Kapitel erweitert. Das Spiel war sicherlich nicht ganz unschuldig am großen Erfolg von BIONICLE, und für viele Fans hat es einen sehr wichtigen Teil ihrer Kindheit ausgemacht… Umso erfreulicher ist es, dass sich die Entwickler des Spiels, Templar Studios, nun 10 Jahre später zurückmelden und Kontakt zur BIONICLE-Fan-Community aufgenommen haben.

Erinnert ihr euch noch an den Strand, an dem das Spiel begonnen hat, mit dem Toa-Kanister und dem Teleskop? Im Blog von Templar Studios wurden zahlreiche Skizzen veröffentlicht, die während der Schaffung des Spiels für die Planung dieses Strandes gezeichnet wurden. Darin sieht man unter anderem, dass das Design des Teleskops während der Umsetzung nochmals völlig überarbeitet wurde. Aber seht euch die Bilder doch am Besten selbst an!

Außerdem lassen sich in den Kommentaren zu dem Beitrag zahlreiche interessante Informationen zur Entwicklung des Spieles finden: Das Spiel war als Ergänzung zu den Spielen für PC und Game Boy Advance und den Comics gedacht, mit der die Spieler an die Welt und die Geschichte von BIONICLE herangeführt werden sollten. Um die Story selbst erstmal kennenzulernen, hatte das Team dabei Zugriff auf die Skripte der Comics und Spiele, und sogar auf die hochgeheime „Story-Bibel“ von BIONICLE.

Im Großen und Ganzen wurde dem Studio bei der Entwicklung des Spiels freie Hand gelassen. Natürlich mussten sie sich aber an die bereits feststehenden Ereignisse auf Mata Nui halten, und das Erscheinen neuer Charaktere (und auch der Rahi) sollte zeitlich in etwa mit dem Erscheinen der Sets übereinstimmen. Gewisse Geheimnisse, wie die wahre Natur von Mata Nui, waren natürlich auch absolut tabu. Was die Legende von Mata Nui und Makuta angeht, die uns ja mit diesen Steinen erzählt wurde, die wurde sehr genau von LEGO festgelegt, sogar das Design der Steine war fest vorgegeben. Das war aber die einzige Zwischensequenz überhaupt, bei der LEGO irgendwelche Vorgaben gemacht hatte.

Während die Matoraner (damals noch „Tohunga“ genannt) für LEGO ja eher uninteressant waren, hat sich das Entwicklerteam des Mata Nui Online Games dazu entschlossen, sie zu den Hauptcharakteren ihres Spiels zu machen, denn sie wollten eine Art Blick „hinter die Kulissen“ der BIONICLE-Welt bieten, und sich nicht nur auf die großen Taten der Toa konzentrieren. Dass die Matoraner später doch eine so große Rolle für die Geschichte von BIONICLE spielen würde, hatten am Anfang nicht einmal die Entwickler selbst gelaubt.

Und noch etwas wussten die Entwickler anfangs selbst noch nicht: Nämlich die Antwort auf die große Frage, welchen Charakter man denn überhaupt spielt. Bevor das festgelegt wurde, wurde der namenlose Protagonist vom Entwicklerteam einfach „George“ genannt. Für mich persönlich war das eigentlich fast die größte Enthüllung überhaupt, die ich da im Blog von Templar Studios vorgefunden habe. 😉

Leider hatte Templar Studios aber auch mit zu knappen Fristen zu kämpfen, und viele Ideen konnten aus Zeitmangel nicht umgesetzt werden. Unter anderem war beispielsweise ein „Biodermis-Schmied“ geplant, bei dem man Bauanleitungen für alle möglichen kleinen Rahi kaufen können sollte, um diese dann aus seinen BIONICLE-Teilen zusammenbasteln zu können.

Das war es nun aber erstmal auch schon mit den bisherigen Enthüllungen. Falls ihr mehr über Templar Studio und ihre aktuelleren Entwicklungen erfahren wollt, könnt ihr auch auf ihrer Website umsehen. Auch im Blog des Studios solltet ihr eventuell hin und wieder mal vorbeisehen, denn die Chancen stehen nicht schlecht, dass dort noch mehr Skizzen und Informationen zum Mata Nui Online Game gepostet werden. Des Weiteren ist Templar Studios auch auf Twitter und Facebook vertreten.

Solltet ihr nun Lust bekommen haben, das MNOG mal wieder zu spielen, könnt ihr es euch im BIONICLE Online Games Archive von Gatanui herunterladen. Das Spiel ist auf Englisch und Deutsch spielbar. Diverse Zwischensequenzen könnt ihr euch außerdem hier bei uns im Flash-Archiv ansehen.

Diskutiert im Forum über diesen Artikel

Über den Autor

Toa-Nuva

Toa-Nuva

Toa-Nuva ist der globale Moderator des Chronist-Forums und ein langjähriger BIONICLE-Fan. Er veranstaltet monatlich das traditionelle Chatevent des Chronisten, zu dem ihr alle herzlich eingeladen seid.