«

»

Okt 09 2014

Comic-Con-Update: Story & Medien

Während LEGO auf der Comic-Con immer weiter neue Informationen bekanntgibt, bekommen wir hier leider immer nue einzelne Fetzen an Informationen mit. Hier sind einige neue Details:

Der Reboot von BIONICLE ist bisher für drei Jahre geplant. Ist der Franchise erfolgreich, kann das aber noch mehr werden.

Das Hauptmedium für die Geschichte werden die Bücher sein. Die werden allerdings von einem neuen Team geschrieben und nicht mehr von Greg Farshtey.

Zusätzlich zu den Büchern wird es außerdem kurze Filme auf der BIONICLE-Website geben, die jeweils etwa 90 Sekunden lang sind. Eine TV-Serie wird es nicht geben. Inspiriert wurde der Animationsstil übrigens offenbar von dem beliebten Mata Nui Online Game.

Viele der altbekannten Begriffe wie „Toa“ und „Kanohi“ sind im neuen BIONICLE zwar noch vorhanden, aber sie werden nicht mehr so viel benutzt wie früher.

Update 21:32 Uhr:

Es gibt einen „Tempel der Zeit“ auf Okoto. Möglicherweise besteht hier ein Zusammenhang zur Maske der Zeit?

Bei den Hütern handelt es sich um die normalen Dorfbewohner von Okoto. Bei den Hütern, die Anfang 2015 als Set erscheinen, handelt es sich allerdings speziell um die Dorfältesten (also quasi die „Turaga“).

Diskutiert im Forum über diese Nachricht

Über den Autor

Toa-Nuva

Toa-Nuva

Toa-Nuva ist der globale Moderator des Chronist-Forums und ein langjähriger BIONICLE-Fan. Er veranstaltet monatlich das traditionelle Chatevent des Chronisten, zu dem ihr alle herzlich eingeladen seid.