«

»

Okt 25 2014

Greg-Update #1: Velikas Spione und mehr

Greg Farshtey ist nun ja schon eine ganze Weile in den offiziellen LEGO Message Boards aktiv und beantwortet dort im „Chat with Greg“ Fragen, die sich überwiegend auf den alten BIONICLE-Kanon beziehen. Dabei werden immer wieder neue und interessante Informationen bekanntgegeben, die man aber kaum mitbekommt, wenn man das Thema nicht aktiv verfolgt. Um das zu ändern, und sofern genug Interesse daran besteht, gibt es hier nun das „Greg-Update“, um euch über die interessantesten Antworten auf dem Laufenden halten!

Nun denn, hier ist das erste Update mit den Neuigkeiten der vergangenen Woche:

  • Greg hat dieses Jahr offenbar mal bei LEGO nachgefragt, ob er die alten BIONICLE-Geschichten (Die Suche nach gestern, Höhere Mächte) fortsetzen darf. Das hat LEGO allerdings abgelehnt, da sie sich auf die neue Story konzentrieren möchten. Eine Fortsetzung der alten Geschichte könnte neue Fans verwirren. (Quelle)
  • Wir ihr euch ja sicher erinnert, hatte Velika in Höhere Mächte vor, die Festung zu zerstören, in der sich zu diesem Zeitpunkt Helryx, Miserix und viele andere mächtige Charaktere aufhielten. Greg hat uns vor kurzem bereits verraten, dass der Mordanschlag gescheitert wäre und die Charaktere noch rechtzeitig aus der Festung entkommen wären, sogar das verfluchte Große Wesen. (Quelle) Das heißt aber nicht, dass die Mordserie damit ein Ende gehabt hätte: Greg sagt, Velika hätte wahrscheinlich noch einige weitere Leute getötet. Außerdem hatte Greg keine Pläne, Velika selbst sterben zu lassen. (Quelle) Auch für Vezon gab es keine Pläne zu sterben, aber er sollte zumindest etwas weniger prominent in der Story werden. (Quelle)
  • Wie wir bereits wissen, hatte Velika einige Spione auf Spherus Magna zurückgelassen, die ihn über die Ereignisse auf dem Planeten informieren sollten. Greg hat bestätigt, dass Metus und Berix keine dieser Spione waren. Atakus hingegen war tatsächlich ein Spion (Quelle), und das hat ihm offenbar auch seine fremdartigen Klingen eingebracht. (Quelle) Unter den Vorox befanden sich womöglich auch einige wenige Spione, bevor sie sich zurückentwickelten. (Quelle) Ein weiterer Fan-Favorit unter den Spion-Kandidaten war auch Vastus, doch Greg ist nicht davon überzeugt, dass es Sinn machen würde, ihn zu einem weiteren Spion zu kanonisieren. (Quelle)
  • Velika ist der Ansicht, dass seine Handlungen zu einer Zukunft des Friedens und der Ordnung führen werden. Da die Toa letztendlich dasselbe Ziel verfolgen, denkt er, dass sie sich ihm anschließen würden – spätestens, wenn sein Sieg unvermeidlich erscheint. (Quelle)
  • Die Großen Wesen (und somit auch Mata Nui) haben zwar die Technik, um zwischen Planeten zu reisen; Doch für interstellare Reisen (also Reisen zu anderen Sternen) reicht ihre Technologie offenbar nicht aus. Das lässt aber natürlich nur den Schluss zu, dass die Planeten, die Mata Nui in den 100.000 Jahren seiner Reise untersucht und beobachtet hat, alle innerhalb des Sonnensystems von Solis Magna liegen müssen. (Quelle)
  • Offizielle Quellen hielten sich bislang immer sehr mit Informationen über den Entstehungsprozess von Matoranern zurück. Umso überraschender war Gregs Antwort auf die Frage, wie lang es denn dauert, einen Matoraner zu bauen: „Nicht sehr lang, der Vorgang ist größtenteils automatisiert.“ (Quelle) Wo genau die Matoraner erschaffen werden, und ob sie ein organisches oder ein mechanisches Gehirn haben, bleibt jedoch auch weiterhin ein Geheimnis. (Quelle)
  • In der Vergangenheit hat Greg abgestritten, dass ein Matoraner, der die Piraka für Toa hält, nach seiner Verwandlung in einen Toa selbst auch wie ein Skakdi aussehen würde. Das hat er jetzt jedoch revidiert. Dieser Toa wäre dann zwar selbst noch ein ganz normaler Toa, doch durch seine Rüstung würde er wie ein Skakdi aussehen – samt Zähnen und Exowirbelsäule. (Quelle)
  • Was ist eigentlich Protodermis? Zwei Ideen wurden Greg vorgestellt: Der eine Vorschlag bezeichnet Protodermis als eine „programmierbare Materie“; Und dem anderen Vorschlag nach handelt es sich bei Protodermis um eine stabilisierte Form von Energiegeladener Protodermis. Greg ist von diesen Ideen sehr angetan, möchte aber die Meinungen weiterer Fans hören, bevor er irgendetwas kanonisiert. (Quelle) Die beiden Ideen sind ja nicht widersprüchlich zueinander, also könnte es sein, dass beides umgesetzt werden.

Diskutiert im Forum über dieses Update

Über den Autor

Toa-Nuva

Toa-Nuva

Toa-Nuva ist der globale Moderator des Chronist-Forums und ein langjähriger BIONICLE-Fan. Er veranstaltet monatlich das traditionelle Chatevent des Chronisten, zu dem ihr alle herzlich eingeladen seid.