Wie heißt euer Lieblings Toa-Team?

Hier können Mitglieder Umfragen erstellen und an diesen teilnehmen. Findet heraus, was die anderen Mitglieder über gewisse Themen denken!

Wie heißt euer Lieblings Toa-Team?

Toa Hagah
3
14%
Toa Nuva/ Mata
12
55%
Toa Metru
2
9%
Toa Mangai
0
Keine Stimmen
Toa Inika/ Mahri
5
23%
 
Abstimmungen insgesamt: 22

Benutzeravatar
Toa-Nuva
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1603
Registriert: Sonntag 7. Februar 2010, 19:39
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Wie heißt euer Lieblings Toa-Team?

Beitrag von Toa-Nuva » Dienstag 12. Juli 2011, 19:12

sahmad hat geschrieben:Ich meine dass wircklich jeder Toa vom Körperbau anders aussah. Zwar passt das nicht zu Robotern aber meiner Meinung nach erhalten sie auch so mehr Menschlichkeit ;) .
:shock: Toa sind ja auch keine Roboter, sondern biomechanische Lebewesen. ;)


Und um noch was zum Thema selbst zu sagen - ich hab nicht wirklich ein Lieblings-Team, mir gefallen alle auf irgendeine Weise besonders, da kann ich echt keinen Favoriten rauspicken.
Achtung, kurzer Hinweis:
Toa Nuva = Helden aus BIONICLE
Toa-Nuva = ich
Bitte auseinanderhalten. ;)

sahmad
Chronist
Beiträge: 25
Registriert: Samstag 9. Juli 2011, 20:37
Wohnort: Hückelhoven

Re: Wie heißt euer Lieblings Toa-Team?

Beitrag von sahmad » Dienstag 12. Juli 2011, 19:17

Aber mechanischer als Agori und Glatorianer. Und die Großen Wesen sehen sie ja auch nicht als Lebewesen an, sondern nur als Roboter mit KI (was sie wohl anders feststellen mussten) die dank der Macht oder der Technologie etwas Biologisches in sich hatten. Aber ok. Biomechanische Wesen. :D

Benutzeravatar
Pahrak
Siebter Toa
Beiträge: 410
Registriert: Freitag 11. November 2011, 20:18
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: Wie heißt euer Lieblings Toa-Team?

Beitrag von Pahrak » Sonntag 13. November 2011, 19:20

Die Toa Hagah sind Super!!!Mir gefällt einerseits Gold und weil ich Toa Hagah Norik und Iruini habe. 8-)
Trotzdem sind alle Toa extrem cool!!! :D
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
And everytime I looked at him, you know what I saw. I saw a monster. I saw you.
Die schwarzen Männer von Wolu Nui

Hafu:
@Pahrak: Für einen hirnlosen Bohrok xD

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Hafu
Meisterhafter Attentäter
Beiträge: 1042
Registriert: Dienstag 20. Dezember 2011, 17:09
Wohnort: An der Küste von Ga-Wahi

Re: Wie heißt euer Lieblings Toa-Team?

Beitrag von Hafu » Freitag 3. Februar 2012, 09:29

Hm... Schwierig schwierig... Na, die Toa Nuva (ich hab ne Vorliebe für die 2002er Version) sind eindeutig am coolsten!
"Another Hafu original!"
Hafu in Mata Nui Online Game
Bild

Benutzeravatar
Moci
Toa Hordika
Beiträge: 168
Registriert: Montag 30. Juli 2012, 19:44
Kontaktdaten:

Re: Wie heißt euer Lieblings Toa-Team?

Beitrag von Moci » Sonntag 2. September 2012, 19:31

Ich hab für die Toa Nuva gestimmt, weil die so episch und erfahren sind. Vom Aussehen aber DEFINITV die Toa Mahri, die waren GENIAL! Einfach nur Genial! Miniguns xD!

Benutzeravatar
Makutron
Toa Mahri
Beiträge: 257
Registriert: Freitag 15. November 2013, 16:59
Wohnort: Am Gipfel von Mount Valmai
Kontaktdaten:

Re: Wie heißt euer Lieblings Toa-Team?

Beitrag von Makutron » Montag 25. November 2013, 15:27

Ich hab Toa Nuva/ Toa Mata gewählt, da... die Figuren welche von den coolsten sind und beeinflussen bei mir somit auch meine Meinung zum Toa- Teamnamen. Aber auch so find ich, dass sich der Name einfach cool anhört. Wenn ich eine zweite Stimme gehabt hätte, dann hätte ich noch das Toa Inika Team gewählt, weil der Name auch dem Namen einer meiner Lieblingsmasken ähnelt, nämlich der Kanohii Ignika. Beim Team Namen ist nur das "g" verschwunden.
Bis dännchen,
(der zukünftige Chronist-Rängige) Makutron :D :lol:
Bild

Sunaki
Matoraner
Beiträge: 24
Registriert: Sonntag 7. Mai 2017, 18:06

Re: Wie heißt euer Lieblings Toa-Team?

Beitrag von Sunaki » Sonntag 26. August 2018, 23:38

Bei mir eindeutig die Toa Inika. Aber erstmal der Reihe nach.

Platz 4: Toa Metru
Hier bin ich vielleicht etwas unfair. Aber sie sucken in ihrem Job und waren viel interessanter als Matoran und später Turaga.
Ihre wirkliche Stärke ist, dass sie aus bereits bekannten Charakteren bestehen und das Geheimnis der Toa entschlüsselten.
Natürlich gab es bereits den Vorfall mit Takanuva, aber seit den Toa Metru wissen wir, dass Matoran zu Toa werden.
Die Toa Hordika waren nicht wirklich gute Sets, aber mir gefällt die Grundidee. Wenn man sie weniger Edgy umgesetzt hätte, mit einem mehr animalistischen Design, wäre was daraus geworden. Die Toa Hordika hätten die ersten Non-Klonsets werden können, wie die Barraki, die ganz ähnlich funktionieren. Stattdessen führten sie die Routine ein, dass jedes Set einen Launcher haben muss. Urgh!!!
Die Toa Metru fand ich auch nicht so revolutionär wie TTV behauptet.
Rahkshi waren ja ein Ding und die Arme waren echt nervig, da man sie nicht so posen lassen konnte wie man wollte.
Wenn ich die Chance hätte, Metru Nui zu besuchen, dann würde ich die Archive und die Maskenschmiede besuchen (Souveniers^^)
Und vielleicht die Türme des Wissens und ein paar der Skulpturenfelder.
Toa zu sehen, wäre natürlich auch toll, aber ich finde all diese Jobs vor der Verwandlung nochmal deutlich cooler.

Platz 3: Toa Hagah
Ja, ich bin echt kein Fan von Metru, wenn sie hinter den Hagah kommen.
Wir sahen zu wenig vom Team, weshalb sie keine große Chance haben höher zu kommen.
Einige der Maskenpowers, wie die von Bomonga sind echt krass und Iruini ist als Charakter nicht übel.
Wäre Bionicle nicht zuende gegangen, hätte ich mir auch ein Halbjahr gewünscht, mit ihnen im Fokus. Natürlich mit einem Redesign.
Die Hagah sollen Rüstungen aus edlem Metallen tragen, was gleichzeitig die Phantasie anregt. Bionicles Edelmetalle müssen nicht zwangsweise gleich den unseren sein.
Die Krana von Gahlok Kal und Lehvak Kal sind Stahl Blau und Grün, in die Richtung würde ich gerne gehen.
Das wäre verdammt episch Farbe für ein Toa Werkzeug und genau das richtige, für Gaaki und co.
Endlich mal was anderes als die ständige silberne Seuche.

Platz 2: Toa Nuva
Ich bin ein richtiger Fan von Pohatu. Die anderen sind auch gut. Haben auch ein gutes Design, mal von den Mistika abgesehen.
Onua sieht eher aus wie ein Redesign von Nuparu Inika und bei drei buckligen Toa ist er der eine, der nicht bucklig ist.
Wobei er zumindest recht gut aussieht.
Ich mag deren Persönlichkeit, aber das eher schlechte Teamwork stört mich etwas. Sie wurden in den Anfängen ja eher als Naturgeister porträtiert.
Als Naturgewalten, die auch miteinander rivalisieren und es war Teil ihrer Storyline, dass sie lernen mussten, zusammenzuarbeiten.
Trotzdem wirken Kopaka, Lewa und Tahu manchmal unsympathisch. Und Gali kommt etwas besserwisserisch rüber.
Na ja, was noch? Ich mag das Sumpf und Mount Everest Shipping (LewaXOnua, PohatuXKopaka) und Lewa erhielt wirklich viel Charakterentwicklung.
Möglicherweise die Meiste von allen. Er beginnt arrogant, jung, stürmisch und hat großen Ehrgeiz. Später, nachdem er vom Krana kontrolliert wurde, beginnt er mehr Wert auf Teamwork zu legen und wird spiritueller.
Auch wenn der amerikanische Ureinwohner Akzent im Original eher cringeworthy ist.
Das Team ist schön nostalgisch, aber leider nicht das bester Team.

Platz 1: Inika
Als Toa Mahri waren sie auf eine bestimmte Lebensbedingung angepasst, dem Wasser.
Ein Trend der mit den Phantoka für Luft und Mistika für Erde fortgesetzt wird. Mir gefällt die Idee von angepassten Toa und elementaren Schauplätzen.
Die Toa Inika sahen recht unheimlich aus, haben aber so viel, was mir gefällt. Die Krana like Masken. Die irgendwie fremdländisch wirkenden Maskenkräfte, die alternativen Rüstungsfarben mit Gold und Stahlgrau. Die Laserfunktion und die Lore, dass ihre Körper und Kräfte mit Strom verschmolzen sind. Auch wenn Matoro seine Eiskräfte scheinbar doch einzeln einsetzen kann.
Die Mahri sehen leider nicht so gut aus. Hahli sieht besser als als ihr Original und Jaller sieht noch sehr gut aus, ist aber ein Downgrade.
Und das Toamodel sieht bis auf das Elementthema sehr basic aus. Der Launcher geht im Wasser sogar kaputt. Fail!
Alle anderen Toa, außer Hahli und Jaller sehen nicht nur hässlich aus, sie sehen auch nicht mal so aus, als könnten sie sich im Wasser besonders schnell bewegen. Und was haben sie nur aus Hewkii gemacht? Der Kerl war mal Profisportler. Sein Design hätte dynamisch sein müssen.
Der erste Auftritt der Toa war auch etwas ganz besonderes. Das erste halbe Jahr hat die Insel als Hoffnungslos und die Gegner als das pure Böse dargestellt. Und dann kommen plötzlich die Toa an und ändern die ganze Situation. Es wirkt, als blicke man ins Sonnenlicht, nachdem man einen Alptraum hatte.
Lustigerweise verlieren die Inika alle drei Konfrontationen mit den Piraka, obwohl sie ihnen beim ersten Mal stark überlegen schienen.

Aber nun gut, ich komme mal zum Punkt. Das was diese Toa für mich so großartig macht, ist ihre Lore.
Jeder von ihnen war lange Zeit, bevor sie in Voya Nui zu Toa wurden, ein Held.
Nuparu, der geniale Ingenieur, der die Vahki und Boxor gebaut hat. Kongu war der Leiter der Fliegerstaffel von Le Koro.
Jaller war der Vorbote und Freund des siebten Toas, symbol der Treuepflicht, Leiter der Ta Koro Wache und Kriegsheld in den Bohrok Schlachten.
Matoro war der engste Vertraute und Berater seines Turaga und kannte die Wahrheit über Metru Nui. Möglicherweise der erste, der einen Toa Mata auf Mata Nui gesehen hat. Hewkii ist der größte Sportsstar von Mata Nui und fast ungeschlagen. Hat viel gegen die Pahrak in Ga Koro beigetragen.
Und Hahli war Chronistin und Symbol der Einigkeit in Kini Nui.
Jeder von ihnen hatte schon so viel Persönlichkeit und so viel Story, dass die Gestalt eines Toa viel mehr eine Belohnung für sie war, als irgendwas anderes. Ich mag wirklich, wie die Inika als diese alten Bekannten vorgestellt wurden.
Und deshalb sind sie mein liebstes Toa Team.

Antworten