Fabers Zukunftspläne für BIONICLE #14B2020

Hinter diesem tollen Namen verbirgt sich einfach nur ein Forum, wo ihr über BIONICLE im Allgemeinen und im Besonderen schreiben dürft.
Antworten
Benutzeravatar
Toa-Nuva
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1551
Registriert: Sonntag 7. Februar 2010, 19:39
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Fabers Zukunftspläne für BIONICLE #14B2020

Beitrag von Toa-Nuva » Donnerstag 20. Juni 2019, 22:48

Christian Faber teasert auf Instagram mittlerweile ja schon seit einigen Monaten unter dem Hashtag #14B2020 irgendwelche Pläne für einen BIONICLE-Nachfolger o.ä.. Darüber wurde auch bei uns in der Chatbox schon einige Male diskutiert, aber die Reaktion von unserer aktiven Community (einschließend mir) war mehrheitlich skeptisch, und in der Chatbox gehen diese Diskussionen natürlich auch ziemlich unter. Das ist auch der Anlass für diesen Thread - die Thematik dürfte sicherlich viele Leute interessieren, die nicht regelmäßig in unserer Chatbox vorbeischauen, weshalb ich so einen Thread hier für eine angemessenere Diskussionsplattform halte. ;)

Zunächst ein grober Überblick: Angefangen haben die Teaser Anfang April mit zwei Ausschnitten eines Logos, "BIO" und "ON":
https://www.instagram.com/p/BvuSFY2Hr1_/
https://www.instagram.com/p/Bv470LnnNiv/

Wenig später folgte ein alternatives Logo, das wie eine Mischung aus einem B und einer 3 aussieht, was wohl auf "BIONICLE G3" hindeuten soll:
https://www.instagram.com/p/BwX6EVBnKnk/

Zudem hat Faber mittlerweile zahlreiche Artworks gepostet, um den Hype noch weiter zu befeuern:
https://www.instagram.com/p/BwHnRCmHvsF/
https://www.instagram.com/p/BwelAO0nMhc/
https://www.instagram.com/p/BwwvAj_nWuo/
https://www.instagram.com/p/BxxdZYOnJcl/
https://www.instagram.com/p/ByDNjlmHmPM/
https://www.instagram.com/p/BysqWx5HBZq/
https://www.instagram.com/p/By20EeLHoe1/

Bislang wissen wir noch nicht wirklich, was Faber geplant hat. Ist es eine direkte Fortsetzung, ein Reboot, oder nur eine von BIONICLE inspirierte komplett neue Geschichte? Ist es ein Pitch für LEGO, ein lizenziertes Projekt, oder komplett unabhängig von LEGO? Bislang hat sich Faber dazu (soweit ich informiert bin) noch überhaupt nicht geäußert. Darum hab ich auch im Blog noch nicht über das Thema berichtet - ich wollte erst noch konkrete Informationen abwarten, aber da ist bis heute halt noch nichts gekommen.

Das sollte erstmal als Einführung reichen. Was haltet ihr von den Teasern? Was erhofft ihr euch von "14B2020"?
Achtung, kurzer Hinweis:
Toa Nuva = Helden aus BIONICLE
Toa-Nuva = ich
Bitte auseinanderhalten. ;)

Benutzeravatar
Fippe
Siebter Toa
Beiträge: 409
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2010, 14:30
Kontaktdaten:

Re: Fabers Zukunftspläne für BIONICLE #14B2020

Beitrag von Fippe » Freitag 21. Juni 2019, 18:06

Ich kann mir nicht vorstellen, dass LEGO Faber erlauben würde, auf Instagram BIONICLE Generation 3 zu teasern, bevor die Firma selbst etwas dazu sagt.

Er hat wirklich am 1. 4. angefangen? Vielleicht ist Faber der neue DerSpion28, und am 1. 4. 2020 wird der Scherz aufgelöst.
For the show is dark and full of errors.

Benutzeravatar
Toa-Nuva
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1551
Registriert: Sonntag 7. Februar 2010, 19:39
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Fabers Zukunftspläne für BIONICLE #14B2020

Beitrag von Toa-Nuva » Freitag 21. Juni 2019, 18:55

Ja, mit ziemlicher Sicherheit sind das keine Teaser für irgendwelche Projekte, die derzeit bei LEGO in Planung sind. Das geht alles von Faber selbst aus, und selbst wenn er LEGO darin in Zukunft miteinbeziehen möchte (in welcher Form auch immer), ist es bislang wohl immer noch sein eigenes Projekt.

Die fragwürdige Entscheidung, am 1. April mit den Teasern anzufangen, wurde auch schon von vielen Leuten kritisiert... Aber offenbar wollte er mit seinem ersten Post ja überprüfen, wie viel Interesse von Seiten der Fans vorhanden ist, und wenn die Reaktion verhaltener gewesen wäre, hätte er den Teaser halt als Aprilscherz abgetan. Oder so ähnlich. ¯\_(ツ)_/¯
Wow!!! Everybody. This reaction makes me want to drive directly to Billund for a meeting about “youknowwhat”. I will bring all your energy and thoughts and fight for some kind of small light in this dark passage. Thank you for this. I had to use 1st of april for this because maybe it ends up with a steep drop into an abyss. Like all risky adventures this is a pure leap of faith! I will keep you postet...
(Das hat er als Kommentar bei seinem ersten Teaser gepostet.)
Achtung, kurzer Hinweis:
Toa Nuva = Helden aus BIONICLE
Toa-Nuva = ich
Bitte auseinanderhalten. ;)

Benutzeravatar
Darkuta
Erneuerter Held
Beiträge: 390
Registriert: Samstag 13. März 2010, 14:24
Wohnort: Baden-Württemberg, Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Fabers Zukunftspläne für BIONICLE #14B2020

Beitrag von Darkuta » Freitag 28. Juni 2019, 11:37

Was auch immer das für ein Projekt ist, laut Aussage von Cryoshell wird das ganze von der Band musikalisch untermauert. (Quelle: https://www.facebook.com/16898302913026 ... 162725253/ )
Bild

Benutzeravatar
Darkuta
Erneuerter Held
Beiträge: 390
Registriert: Samstag 13. März 2010, 14:24
Wohnort: Baden-Württemberg, Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Fabers Zukunftspläne für BIONICLE #14B2020

Beitrag von Darkuta » Donnerstag 26. September 2019, 12:54

Es gibt ein neues Update von Faber:
https://www.instagram.com/p/B23vOPrnaFx/

Zu sehen ist ein Bild der Antarktis, in dem bereits bekannten Design drumrum. Entweder war Faber zu faul sich ein eigenes Design für die neue Insel zu überlegen, oder es gibt ein Crossover mit Menschen falls es sich wirklich um die Antarktis handelt... Letzteres wäre absolut furchtbar und ersteres würde auch nicht gerade für Qualität sprechen. Vorallem wenn man sich das Bild folgendem Bild im Hinterkopf anschaut
https://www.instagram.com/p/BwwvAj_nWuo/
könnte man glatt meinen, er bringe das Projekt mit der aktuellen Klimathematik in Verbindung. Ganz weit hergeholt ist das nicht, wenn man bedenkt wie Faber Greta auf social Media supported. Ich hoffe wirklich sehr das Bionicle nicht in irgendeiner Weise politisiert wird. Und wie gesagt ein Crossover mit Menschen wäre absolut furchtbar.
Bild

Benutzeravatar
Lesovikk520
Toa Hagah
Beiträge: 331
Registriert: Samstag 13. Februar 2010, 19:29
Wohnort: Spherus Magna
Kontaktdaten:

Re: Fabers Zukunftspläne für BIONICLE #14B2020

Beitrag von Lesovikk520 » Donnerstag 26. September 2019, 19:37

Kann dir da nur zustimmen, bitte kein Crossover mit Menschen und auch keine Klimapolitik miteinbauen.
"That is not dead which can eternal lie, and with strange eons even death may die." - H. P. Lovecraft

Benutzeravatar
Takua Nuva
Elite-Toa
Beiträge: 306
Registriert: Samstag 2. August 2014, 17:31
Wohnort: Neu-Atero, Spherus Magna

Re: Fabers Zukunftspläne für BIONICLE #14B2020

Beitrag von Takua Nuva » Donnerstag 26. September 2019, 20:59

in nem ttv podcast vor paar wochen (kann so nich wirklich sagen welcher) spekulieren sie durch hinweise die ich jetzt grad nichmehr im kopf hab das faber das mit seinem anderen (?) projekt "rebel nature" verbinden will. fokus is da nich klimawandel sondern viel mehr die natur an sich. was ja durchaus zu bonkle passt elementarkräfte sind ja auch nich viel mehr als naturkräfte. übrigens theoretisch könnten wir schon menschen im g1 canon haben wenn man sich det so anschaut :P http://biomediaproject.com/bmp/wp-conte ... iverse.jpg
Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt.

Benutzeravatar
Toa-Nuva
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1551
Registriert: Sonntag 7. Februar 2010, 19:39
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Fabers Zukunftspläne für BIONICLE #14B2020

Beitrag von Toa-Nuva » Freitag 27. September 2019, 14:15

Im Prinzip hätte ich nichts dagegen, wenn man Klimawandel oder ähnliche Probleme in G3 thematisieren würde. Das kommt für mich ganz darauf an, wie es umgesetzt und rübergebracht wird... Immerhin ist BIONICLE im Kern ja eine "Helden kämpfen gegen Bösewichte"-Geschichte und keine "Toa gehen an den Strand und klauben Plastikmüll auf"-Geschichte. Aber ich denk da jetzt an so was wie Power Rangers Wild Force, wo die Bösewichte selber aus Gift und Schmutz entstanden sind, und durch weitere Umweltverschmutzung die Weltherrschaft an sich reißen wollen. Oder Pokemon G3, wo die Bösewichte durch Klimakatastrophen den Lebensraum für Land-Lebewesen (Team Magma) bzw Wasser-Lebewesen (Team Aqua) vergrößern wollen. Es dürfte in BIONICLE G3 bloß halt auf gar keinen Fall um Menschen oder unsere Welt gehen, da ziehe ich auch eine strikte Grenze.

Danke übrigens für das Update, Darkuta! ;)
Achtung, kurzer Hinweis:
Toa Nuva = Helden aus BIONICLE
Toa-Nuva = ich
Bitte auseinanderhalten. ;)

Antworten